Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Am vergangenem Wochenende fand zum ersten Mal in den neuen Bundesländern eine Ausbildung zum zertifizierten SUP-Trainer der GSUPA (German Stand Up Paddle Association), in Zusammenarbeit mit dem TSV Rotation Dresden und mit der Unterstützung von Siren SUP aus Oldenburg, auf dem Gelände der Kanuten statt. Dem TSV Rotation 1990 Dresden e.V., unter der Schirmherrschaft des Gesamtvorstandes und unter der Regie von Rennkanuten und SUP Paddlern des Vereins, ist damit der erfolgreiche Start als offizielle Ausbildungsstätte für zertifizierte SUP-Trainer der GSUPA im Osten Deutschlands gelungen. Alle Teilnehmer haben haben ihre Prüfungen mit Bravur bestanden und dürfen sich fortan SUP-Trainer nennen. Die Ausbildung wird darüber hinaus auch vom Deutschem Kanuverband (DKV) und dem Deutschen Wellenreitverband (DWV) anerkannt. Besonders schön ist es, dass unter den ersten Trainern mit dieser Lizenzierung auch drei Vereinsmitglieder die Ausbildung bestanden haben. Zukünftig können wir daher den Nachwuchs und interessierte  Erwachsene im Verein beschulen. Darüber hinaus wurde der zukünftige Fahrplan für die Ausbildung festgelegt. Der TSV Rotation konnte als neuen Kooperationspartner für die weiteren Ausbildungen, neben Siren SUP aus Oldenburg, auch Jan Diestel vom Wild East in Dresden gewinnen. Der Vorstand des TSV Rotation 1990 e.V. gratuliert herzlich allen Teilnehmern zu ihrer bestandenen Prüfung. Bericht: Thomas Unterrainer, Abt. Kanurennsport