Aktuell sind 324 Gäste und keine Mitglieder online

Wahnsinn! Hannah Leni Krah holte am vergangenen Wochenende bei den Stand-Up-Paddling Weltmeisterschaften der Juniorinnen in Peking Gold. Die 18-jährige von der Abteilung Kanurennsport des TSV Rotation setze sich dabei um Sekundenbruchteile gegen zwei chinesische Kontrahentinnen durch und holte sich so den Weltmeistertitel. Bereits im August sicherte Hannah Leni Krah bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin sensationell den 1.Platz. Auch ihre vier Jahre jüngere Schwester Finja Krah überzeugte in China und holte einen überragenden 8.Platz. Der TSV Rotation gratulierten beiden Sportlerinnen und ihrem Trainer und Vater Thomas Unterrainer für diesen herausragenden Erfolg.